Im rechten Licht

Jeder dritte Deutsche verbringt täglich bis zu einer Stunde im Bad. Während dieser Zeit wollen sich 80 Prozent der Bundesbürger „wohlfühlen“, so das Ergebnis der von der GfK Gruppe für die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) durchgeführten Umfrage. Ein geschmackvolles Ambiente wird daher immer wichtiger für die Wellnessoase in den eigenen vier Wänden.

Lichtakzente steigern das Wohlbefinden und wirken sich positiv auf die Stimmung aus. Deshalb ist eine anpassungsfähige Beleuchtung gerade im Bad von großer Bedeutung. Für den perfekten Start in den Tag ist direktes und tagesähnliches Licht am Spiegel wichtig. Schließlich ist eine gute Sicht bei der Rasur oder beim Make-up-Finish erforderlich. Abends wirkt eine warme bzw. indirekte Beleuchtung während des Badens entspannend. In der Nacht reicht gedämpftes Licht vollkommen aus, um sich im Bad zurecht zu finden.



Dezentes Licht unter dem Waschtisch. Dezentes Licht unter dem Waschtisch. Wohnliche Atmosphäre durch Licht. Wohnliche Atmosphäre durch Licht.

In deutschen Bädern ist es düster


Da aber laut Sanitärstudie über die Hälfte (52%) der Bundesbürger noch ihr Erstbad besitzen und dies seit dem Bau bzw. Bezug ihrer Wohnung nicht renoviert haben, sieht es in deutschen Nasszellen eher düster aus. Gut vier Millionen Bäder leisten seit mehr als 25 Jahren in unverändertem Zustand ihren Dienst. Dass hier mit einer vergilbten Lampe aus den 80ern keine Wohlfühlatmosphäre aufkommt, ist nicht verwunderlich. Inzwischen bieten Hersteller eine große Auswahl von Lichtkonzepten an, die speziell für Bäder entwickelt wurden. Kundenwünschen sind daher keine Grenzen gesetzt: Das Angebot reicht von bunt beleuchteten Duschkabinen bis hin zu Whirlpools mit Lichttherapie und Stimmungskonzepten für den kompletten Raum.

Allerdings: Die Planung und der Einbau von Beleuchtungstechnik setzen gerade im Nassbereich besonderes Fachwissen voraus. Wer sich für die Renovierung seines Bades entscheidet, sollte sich gerade in punkto Lichtstimmung an erfahrene Badeinrichter wenden. Im Beratungsgespräch und in den Ausstellungen hochkarätiger Planer kann sich der Kunde einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten verschaffen.

Neben der kompletten Planung helfen Experten außerdem, die Leuchten und Geräte so auszuwählen, dass sie den individuellen Bedürfnissen und Gewohnheiten der Kunden entsprechen. Darüber hinaus sorgen die Profis dafür, dass die Produkte richtig eingebaut werden, damit sowohl technische als auch Sicherheits-Richtlinien eingehalten werden.

Die Badprofis von Aqua Cultura haben auf diesem Gebiet viel Erfahrung. Ob Leselampe über der Toilette, Farbwechsel im Dampfbad, warme Strahlen in der Badewanne oder Tageslicht am Schminkspiegel – die Planer von Aqua Cultura kennen nicht nur die neuesten Entwicklungen und Trends, sie wissen zudem, wie welche Lichtstimmungen im Bad realisierbar sind.