Bettetwist: Die Dusche zum Baden

Bei einer stimmigen Badezimmerplanung stellen sich die Aqua Cultura Badeinrichter immer wieder neuen Herausforderungen. Eine Herausforderung tritt dann aber doch besonders häufig auf: Deutsche Badezimmer sind durchschnittlich nur 7,7m² groß. Auf wenig Platz muss also viel untergebracht werden. Für viele Badnutzer steht dann oft die Frage im Raum: Dusche oder Wanne?

Als Innovationsführer hat Bette eine Lösung für Bäder entwickelt, in denen nicht genug Platz für beide Sanitärobjekte ist, aber auf den Komfort einer Badewanne nicht verzichtet werden möchte: Die erste Dusche zum Baden aus Stahl/Email, BETTETWIST. Sie bietet einen bequemen Einstieg für die tägliche Dusche und gleichzeitig einen großzügigen Innenraum für ein entspannendes Bad. Sie ist raumsparend und bequem zugleich.

Duchdachte Technikdetails machen sie sicher und komfortabel in der täglichen Nutzung. Die Abtrennung des Duschbereiches aus Einscheiben-Sicherheitsglas wird elektronisch angehoben und kann nach außen oder innen geschwenkt werden.

An die Sicherheit wurde ebenso gedacht: Wie beim bewährten "Autofensterprinzip" schließt die Abtrennung nicht, wenn sie durch einen Gegenstand behindert wird. Ebenso ist ein befüllen der Wanne nur möglich, wenn die Tür geschlossen ist, denn eine elektronische Wasserstandsprüfung öffnet automatisch den Ablauf, falls Wasser bei geöffneter Tür eingelassen wird. So gleich wird ein Öffnen der Tür bei gefüllter Wanne dank des Wasserstandmessers verhindert.

Einen kurzen Film zum Produkt finden Sie hier.
























Kontakt

BETTE GmbH & Co. KG 
Heinrich-Bette-Str. 1 
D-33129 Delbrück 
 
Telefon +49 5250 511-0 
Telefax +49 5250 511-130

Mail: info@bette.de
Web: www.bette.de