Stahlwanne im Stoffkleid

Bette präsentiert die erste freistehende stoffgepolsterte Badewanne.

Mit dem Designkonzept einer stoffgewandeten Badewanne trägt Bette das Thema Wohnlichkeit auf neue und überraschende Weise ins Badezimmer. Bei der auf der internationalen Designmesse Salone del Mobile in Mailand erstmals gezeigten Badewanne ist der Wannenkörper ganz klassisch aus edlem Stahl/Email gefertigt, während die Wannenschürze wie ein bequemes Sofa gepolstert und mit gewebtem wasser- und klimaresistenten Stoff bezogen ist.  
Das Design stammt von Tesseraux + Partner, die Wannenschürze wurde von den Bielefelder Werkstätten gepolstert und mit Stoff von JAB Anstoetz bezogen, der Spezialist für Wohntextilien für den Innen- und Außenbereich.

Designkonzept: Die Badewanne aus edlem Stahl/Email wurde mit der wohnlichen Behaglichkeit von gepolstertem Stoff kombiniert.















Wohnliche Qualität: Die Stahlwanne im Stoffkleid weckt ungewohnte Assoziationen und bringt eine neue Sinnlichkeit ins Bad.












Stahl meets Stoff: Stahl/Email-Spezialist Bette definiert mit seiner stoffbezogenen Badewanne den Wannenplatz neu.